Back in Box

Um eine kontinuierliche Lieferung von Bremssätteln zu gewährleisten, benötigen wir einen stetigen Eingang von alten Bremssätteln, die schnell der Produktion zugeführt werden müssen. Die alten Bremssättel stellen nämlich das Ausgangsmaterial für die Herstellung eines neuen Exemplars dar.

Um Abwicklung und Annahme der eingeschickten Teile möglichst effizient zu gestalten, arbeitet ABS nach dem Motto „Back in Box“  („Zurück im Karton“). Durch Befolgen der nachstehenden Richtlinien bekommen Sie die von Ihnen gezahlte Pfandgebühr am schnellsten zurück:

  • Füllen Sie das Rücksendeformular vollständig aus und schicken Sie es an ABS.
  • Sie erhalten eine Bestätigung von ABS mit der RMA-Nummer.
  • Eine RMA pro Packung / Palette
  • Schicken Sie Teile im korrekten Karton ein (Artikelnr. auf dem Karton sollte mit dem Artikel im Karton übereinstimmen).
  • Befolgen Sie im Übrigen das normale Rücksendeverfahren an ABS.

Nach Empfang Ihrer Sendung wird sie von ABS überprüft. Wird sie angenommen, bekommen Sie von uns eine Gutschrift für die von Ihnen empfangene Pfandgebühr.

In folgenden Fällen bekommen Sie die Pfandgebühr nicht rückerstattet:

  • Falls der Bremssattel den „ABS-Richtlinien für Pfandgebühr-Verweigerung“ entspricht.
  • Falls der Bremssattel ohne seine Verpackung eingeschickt wird.
  • Falls der Bremssattel in der falschen Verpackung geliefert wird (Artikelnr. auf dem Karton stimmt nicht mit dem Artikel im Karton überein)

Durch das System „Back in Box“ kann ABS ihren Pfandgebühr-Rückerstattungsantrag schneller und einfacher verarbeiten. Dadurch bekommen Sie wiederum Ihre Pfandgebühr schneller zurück.

Bei Fragen oder Anmerkungen nehmen Sie bitte mit dem ABS-Verkaufsteam unter der folgenden Nummer oder über E-Mail Kontakt auf: +31(0)30 686 1255 oder sales@abs-bv.nl.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Werde auch ein Kunde!

Als Kunde haben Sie direkten Zugang zu unserem Online-Shop mit 29.496 Ersatzteilen! Direkt bestellen!

Kunde werden